Titlegrafik.png

Joghurt Duschpflege

Der Haut was gutes tun - einfach und schnell



An heißen Sommertagen duschen wir gefühlt noch häufiger als sonst. Manchmal leidet unsere Haut ganz schön darunter. Mit einem einfachen Trick, kannst du ihr da zumindest ein wenig helfen.

Generell ist diese einfache Anwendung, bei irritierter und gestresster Haut sehr wohltuend.


Was du brauchst:

  • dein übliches Duschbad/Shampoo (im Idealfall Naturdusch/-shampoopflege)

  • Naturjohurt

Wies geht:

Beide Teile 1:1 vermischen, in eine Pumpflasche abfüllen und ab in die Dusche damit.


Haltbarkeit:

mind. 3 Monate - durch das Tensid in den Duschpflegen und Shampoos, wird diese Mischung so lange haltbar. Also keine Sorge, du mußt nicht täglich mischen, sondern kannst dir eine dementsprechende Menge vorbereiten.


Woran du dich gewöhnen mußt:

Durch das vermischen mit dem Joghurt wird die Duschpflege eher dünnflüssiger und schäumt kaum noch - das ist für viele etwas gewöhnungsbedürftig. Aber sei dir versichert, du wirst trotzdem sauber :)


Die Vorteile für dich:

  • durch das Hinzufügen des Joghurts, führst du deiner Haut Fett, Mineralstoffe, Milchsäurebakterien und vieles mehr zu, was deiner Haut gut tut und sie pflegt.

  • Dusch- u. Shampoopflege haben in der Regel einen extrem hohen Anteil an waschaktiven Substanzen und Schaumbildner - beide trocknen die Haut meist ziehmlich aus und bringen den Säureschutzmantel deiner Haut aus dem Gleichgewicht. Durch das hinzufügen des Joghurts wird dieser halbiert und du wirst trotzdem sauber (ausser du arbeitest vielleicht in einem Kohlebergwerk ;)....). Nur verhält sich halt deine Pflege etwas anders, indem es etwas flüssiger ist und kaum noch schäumt. Beides hat aber positive Auswirkung auf deine Haut.

  • Du bringst auf diese Weise die doppelte Menge Dusch-/Shampoopflege zusammen und sparst dadurch auch noch Geld.

  • Auf Grund des vorigen Punktes fällt es vielleicht sogar noch leichter auf ein gutes Naturshampoo zurückzugreifen, mit dem Vorteil, dass deren waschaktive Substanzen aus pflanzlichem Ausgangsprodukten bestehen und so die Haut schon von jeher weniger austrocknen - konventionelle Duschpflege besteht meist aus synthetischen Rohstoffen und belastet die Haut mehr. (aber auch hier hast du durch das Verlängern mit Joghurt die Wirkstoffe halbiert und belastest deine Haut damit weniger)

  • Deine Haut wird weniger gestresst und streichelzart sein. Unter Umständen, kannst du dir sogar das eincremen nach dem Duschen ersparten. Bei besonders trockener Haut kannst du auch griechisches Joghurt verwenden :)

  • Auch deine Haare profitieren von dem Joghurt-Mix.

  • Falls du nur ein Produkt verwenden magst, dann entscheide dich für ein Shampoo als Basis - Shampoos haben meist mehr pflegende Öle und die schaden auch deiner Haut nicht.

Mehr über einfache Pflegeprodukte erfährst du in meinem Kurs "Deo Dusch & Co".

Bienecopy.png
Bienecopy.png
Bienecopy.png